Was sind die Anzeichen dafür, dass Sie Probiotika benötigen?

Probiotika sind Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel, die lebende Mikroorganismen enthalten, die die „guten“ Bakterien (normale Mikroflora) im Körper erhalten oder verbessern sollen. Einige Studien zeigen, dass die Behandlung mit den Probiotika Lactobacillus rhamnosus GR-1 und Lactobacillus reuteri RC-14 dazu beitragen kann, die HWI bei Frauen zu reduzieren (25, 2.Probiotika sind Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel, die lebende Mikroorganismen enthalten, die dazu bestimmt sind, die „guten“ Bakterien (normale Mikroflora) im Körper zu erhalten oder zu verbessern. Einige Studien zeigen, dass die Behandlung mit den Probiotika Lactobacillus rhamnosus GR-1 und Lactobacillus reuteri RC-14 dazu beitragen kann, die HWI bei Frauen zu reduzieren (25, 2.Es gibt Hinweise darauf, dass Probiotika bei einigen Erkrankungen von Vorteil sind, aber es gibt kaum Hinweise auf viele der für sie angegebenen gesundheitlichen Vorteile. Kunden merken an, dass das Probiotikum wirksam gegen Blähungen und Blähungen ist, obwohl viele auch der Meinung sind, dass es etwas zu teuer ist.

Kunden merken an, dass das Probiotikum wirksam gegen Blähungen und Blähungen ist, obwohl viele auch der Meinung sind, dass es etwas zu teuer ist. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihrer Ernährung Probiotika hinzuzufügen, lohnt sich ein Gespräch mit Ihrem Arzt.

Was bewirkt ein Probiotikum?

Sie sind vorteilhaft, weil sie die Darmflora (oder das Mikrobiom) wiederherstellen und ausgleichen, was wiederum die Darmgesundheit verbessert. Sie haben eine erhebliche Menge guter Bakterien in Ihrem Darm (insbesondere im Darm und im Verdauungstrakt), die für die Gesundheit und die Verarbeitung der von Ihnen verzehrten Lebensmittel unerlässlich sind.

Die Autoren gaben an, dass die Menge, Art und Dauer der Probiotika jedoch weiter untersucht werden müssen, da diese Maßnahmen nicht in jeder Studie konsistent waren. Fermentierte Milchprodukte sind reich an Probiotika, aber auch eines der wichtigsten Lebensmittelallergene, was bedeutet, dass einige der Lebensmittel, die zur Vorbeugung dieser Nahrungsmittelallergie beitragen können, für diejenigen, die bereits an dieser Krankheit leiden, tabu sind.

Was sind die Vorteile der Einnahme von Probiotika?

Angesichts dieses anhaltenden Trends und trotz der starken wissenschaftlichen Erkenntnisse, die diese Mikroorganismen mit verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung bringen, sind weitere Untersuchungen erforderlich, um sie festzustellen und ihre Sicherheit sowie ihre ernährungsphysiologischen Aspekte zu bewerten. Die derzeit verwendete Definition wurde von der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen gegeben, wonach Probiotika als „lebende Mikroorganismen“ neu definiert werden, die, wenn sie in ausreichender Menge verabreicht werden, dem Wirt einen gesundheitlichen Nutzen verleihen.

Und obwohl viele Menschen denken, dass Mikroorganismen, insbesondere die Bakterienvielfalt, gesundheitsschädlich sind, sind Probiotika tatsächlich dazu da, gesundheitliche Vorteile zu bieten. Beispielsweise wurde bei schwangeren Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes gezeigt, dass die Ergänzung mit Probiotika die kardiometabolische Gesundheit durch eine Verbesserung der Insulinsensitivität und des Blutzuckerspiegels verbessert.

probiotic

Nachricht hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich